Bohnen Brownies

with Keine Kommentare
Bohnen Brownies
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Portionen Vorbereitung
6 Stücke 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 45 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Stücke 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 45 Minuten
Bohnen Brownies
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Portionen Vorbereitung
6 Stücke 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 45 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Stücke 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 45 Minuten
Zutaten
Brownie
optional 2. Schicht
Topping
Portionen: Stücke
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Dose Weiße Bohnen öffnen, in einem Sieb unter Leitungswasser waschen und abtropfen lassen, danach geben wir die Bohnen in eine große Schüssel.
  2. Nun müssen wir unsere Bohnen zerdrücken, dies könnt ihr ganz einfach z.B. mit einer Gabel.
  3. Nachdem dies erledigt ist bereiten wir uns eine Kuchenform vor, ich habe hier eine 20x17cm Form gewählt welche ich doppelt mit Backpapier ausgelegt habe, dies hilft uns später dabei den Kuchen leichter aus der Form zu heben, zusätzlich heizen wir unseren Ofen auf 180 Grad Umluft vor.
  4. Im nächsten Schritt fügen wir die restlichen Zutaten hinzu, hier beginnen wir zuerst mit den trockenen Bestandteilen. Unter ständigem rühren geben wir als letztes nach und nach den Kaffee (ca. 200ml) hinzu, bis wir eine homogene Masse und die gewünschte Konsistenz erreicht haben.
  5. Mit einem großen Löffel geben wir unseren Teig in die vorbereitete Backform und drücken diesen mit einem frischen feuchten Löffel leicht an. Wichtig dass ihr den Löffel immer wieder frisch befeuchtet, da euch sonst der Teig am Löffel kleben bleibt.
  6. Nun heißt es ab in den Ofen mit unserer Backform, wo wir unseren Brownie für ca. 18 Minuten bei 180 Grad Umluft Backen.
  7. Während der Brownie im Ofen steht machen wir uns an die 2. Schicht, hierfür brauchen wir eine kleine Schüssel, in dieser zerdrücken wir die Banane mit einer Gabel.
  8. Danach fügen wir das Cashewmus in die Schüssel, gefolgt von dem Xanthan Gum welches wir unter ständigem rühren beimengen.
  9. Nun sollten die 18 Minuten vorüber sein und wir können unseren Brownie aus dem Backofen nehmen, diesen stellen wir für 10 Minuten zum abkühlen.
  10. In dieser Zeit schmelzen wir die Schokoladen für unser Topping in einem Wasserbad.
  11. Unser Brownie ist abgekühlt, die Schokolade geschmolzen, für das Topping füllen wir nun die Schokolade in eine kleine Plastiktüte (ggf. ein halber Müllbeutel), pressen sie in eine Ecke und stechen mit einer Nadel ein kleines Loch hinein, mit leichtem Druck lassen wir die Schokolade über unseren Brownie laufen.
  12. Unseren Brownie sollten wir nun nochmals 10-20 Minuten abkühlen lassen damit sich die Schokolade verfestigt.
Rezept Hinweise

Die Mengenangaben für die 2. Schicht beziehen sich auf den kompletten Brownie Kuchen, ich selbst habe nur bei der Hälfte des Kuchens eine 2. Schicht verwendet.

 

 

Bohnenbrownie2

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.