Tomatenbrot

with Keine Kommentare

Hier mal ein kleines Brotrezept welches ich auf eatsmarter.de gesehen habe, dieses leckere Brot eignet sich hervorragend als Vorspeise z.B. in Verbindung mit einem würzigen Aufstrich.

Tomatenbrot
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Portionen
2 Leibe
Wartezeit
16 Stunden
Portionen
2 Leibe
Wartezeit
16 Stunden
Tomatenbrot
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Portionen
2 Leibe
Wartezeit
16 Stunden
Portionen
2 Leibe
Wartezeit
16 Stunden
Zutaten
Portionen: Leibe
Einheiten:
Anleitungen
Am Vorabend
  1. Am Vorabend sieben wir 250g Weizenmehl des Typ´s 550 in eine große Schüssel, darin drücken wir eine kleine Mulde und bröckeln die Hefe in diese.
  2. Darauf geben wir 500ml lauwarmes Wasser und vermischen die Flüssigkeit mit dem Knethaken des Handrührgerätes bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Anschließend bedecken wir die Schüssel mit Frischhaltefolie und lassen diese ca. 12 bis 16 Stunden bei Zimmertemperatur wirken. (Keine Angst über die Konsistenz des Teiges, es ist mehr eine Suppe als ein Teig)
Am nächten Tag
  1. Am nächsten Tag beginnen wir damit die 100g getrockneten Tomaten klein zu schneiden. Habe hier kleine 0,5 x 0,5 cm Würfel gewählt.
  2. Danach geben wir 425g Weizemehl Typ 550, die getrockneten Tomaten, 100g Weizenmehl Typ 405 und 10g Meersalz unserem Vorteig hinzu, danach kneten wir den Teig mit dem Knethaken des Handrührgerätes für 3-4 Minuten durch.
  3. Wir entnehmen den Teig aus der Schüssel und kneten diesen mit der Hand 10 Minuten kräftig durch.
  4. Danach kommt der Teig wieder mit Frischhaltefolie bedeckt in eine Schüssel, bis dieser sich verdoppelt.
  5. Nachdem sich der Teig verdoppelt hat entnehmen wir diesen wieder aus der Schüssel, kneten ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durch und schneiden ihn in 2 gleichgroße Teile. Diese Teile formen wir zu 2 Ovalen Leiben.
  6. Wir bereiten ein Backblech mit Backpapier vor, auf diese wir unsere Leibe legen. Die Oberfläche der Leibe bestäuben wir leicht mit Mehl und decken unseren Teig mit einem Küchentuch ab.
  7. Nun heißt es wiedereinmal warten, ca. 90 Minuten, bis sich das Volumen unseres Teiges wiedereinmal verdoppelt hat.
  8. Nachdem sich der Teig nun verdoppelt hat, geht es endlich ans backen. Wir backen hier unseren Teig in 2 Schritten: 1. Schritt: Hierzu backen wir unseren Teig für 10 Minuten bei 200 Grad Umluft und stellen eine Auflaufform in den Backofen welche wir mit 200 ml Wasser befüllen. 2. Schritt: Hierzu entnehmen wir die Auflaufform aus dem Ofen und schalten diesen auf 180 Grad Umluft herunter, bei dieser Temperatur backen wir unseren Teig nochmals 25-30 Minuten.
Rezept Hinweise

Tomatenbrot2

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.